Department of

Computational Biological Chemistry

Vorlesungsunterlagen

Stefan Boresch

Ich ersuche Sie um kritisches Feedback, um das Skriptum möglichst fehlerfrei und nützlich zu gestalten. Beim momentanen Stand des Skriptums sind Tippfehler nicht nur möglich sondern "zu erwarten". Hinweise auf solche sind mir ebenso willkommen wie stilistische und inhaltliche Korrekturen. Darüberhinaus bin ich jeglichen Verbesserungsvorschlägen offen (wo sind die Erklärungen unzureichend, wo (wie) könnte man das optische Erscheinungsbild verbessern).

Sollten die PDF Dateien beim Betrachten oder Ausdrucken Probleme machen, bitte ich um Problemmeldungen unter Angabe des Betriebssystems (Typ, Version) und des verwendeten PDF Viewers (Name, Version, vermutlich in den meisten Fällen acroread, unter Linux sind die Files jedoch sowohl mit xpdf als auch ghostscript lesbar!)

Komplexe Zahlen, Differenzieren und Integrieren

Skriptum in PDF Format. Dieser Teil umfasst die bereits im Herbst zum Download bereitgestellten Teile "Komplexe Zahlen" und "Anmerkungen zu Funktionen". Achtung, dies ist nach wie vor nur ein erster Entwurf, daher auch Quellcode nur auf persönliche Anfrage, da derzeit noch in Überarbeitung und nicht in "benutzerfreundlicher" Form. Insbesondere fehlen noch viele Abbildungen!

Taylorreihen und mehrdimensionale Differentialrechnung

Skriptum in PDF Format. Achtung, dies ist ein erster Entwurf, daher auch Quellcode nur auf persönliche Anfrage, da derzeit noch in Überarbeitung und nicht in "benutzerfreundlicher" Form.

Tippfehlerkorrigierte Versionen der etwas ausgereifteren Teile "Differentialgleichungen" und "Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik" hoffentlich in Kürze!

Differentialgleichungen

Skriptum in PDF Format und dazugehöriger LaTeX Quellcode.
Hinweis: Im Studienjahr 2004/05 wurden inhomogene lineare DGL 2. Ordnung (mit konstanten Koeffizient) verglichen zum Skriptum etwas weniger ausführlich behandelt. Dafür wurden DGL Systeme 1. Ordnung (homogen, konstante Koeff.) neu in den Stoff aufgenommen. Ein durchgerechnetes Beispiel finden sie hier.

Rechnen mit Vektoren, Matrizen und Determinanten

In Vorbereitung.

Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik

Nicht mehr Stoff der Vorlesung!
Skriptum in PDF Format und dazugehöriger LaTeX Quellcode.

Anmerkungen: Dieses Skriptum wird unter der GNU Free Documentation License veröffentlicht. Kurz gefasst haben Sie dadurch das Recht, (beliebig viele) Kopien (auch modifiziert) zu machen und diese in jeglicher Form (Papier, elektronisch) weiterzugeben. Allerdings dürfen Sie selbst niemandem dieses Recht verwehren (Details siehe die Lizenz selbst).  Ein wichtiger Punkt der Lizenz ist, daß diese selbst im Dokument enthalten ist. Sobald das Skriptum fertiggestellt ist, werden die 3 Seiten kaum ins Gewicht fallen, da ich aber derzeit die einzelnen Kapitel getrennt ins Netz stelle, muß jedes die Lizenzbestimmungen enthalten. Ich hoffe, Sie haben dafür Verständnis, letztlich profitieren Sie als Benutzer am meisten davon. Das Skriptum (bzw. die derzeit fertiggestellten Kapitel) sind im PDF Format und als LaTeX Dokument erhältlich.  Bis jetzt verwende ich keine speziellen Pakete, der LaTeX Quelltext sollte daher zumindest unter Unix/Linux/*BSD mit einer halbwegs modernen tetex Installation ohne Probleme übersetzbar sein. Textverarbeitung ist übrigens nicht meine Hauptbeschäftigung bzw. -passion, sollte jemand von Ihnen Interesse haben, am Layout mitzuwirken bzw. mitzuhelfen, fortgeschrittene Features von PDF (Querverweise, Links etc.) zu nutzen, bitte ich um Rückmeldung.

Nach oben

Imprint: (as stipulated by austrian law, MedienG 2005): S. Boresch / C. Schroder,
Institut für Computergestützte Biologische Chemie, Währinger Strasse 17, 1090 Wien, Austria